Bericht Roggwiler August 2014

Willkommen – die MGR lädt ein zum grossen Fest!

eg. Die Musikgesellschaft Roggwil heisst Euch zu ihrem Jubiläumsfest und zur Neu-Uniformierung am 20./21. September herzlich willkommen! Ein rundum herrliches Fest, das Ohren und Augen gleich begeistern wird, steht allen Festbesuchern bevor. Die musikalischen Highlights folgen sich Schlag auf Schlag – zudem werden Festwirtschaft, Bierschwemme, Bar, Kaffeestube, Tombola und Lunapark alle Wüsche zu erfüllen wissen. Mit dem offiziellen Empfang der beiden Musikvereine von Roggwil TG und Wäschenbeuren (Deutschland) auf dem Festgelände der Turnhalle Hofstätten, beginnen die Feierlichkeiten am Samstag um 19.30 Uhr. Gleich anschliessend konzertieren im Festzelt diese zwei Gastvereine zusammen mit unserer Musikgesellschaft. Moderiert wird das Jubiläumskonzert von Ehrendirigent der MGR, Kurt Dürig Die Glögglifrösche und die einheimische Surprise Band runden den Eröffnungstag resp. Abend ab.

Der Sonntag ist dann mit Aktivitäten bis an den „Rand“ gefüllt. Dem Auftakt mit dem Bettagsgottesdienst von Pfrn. Sandra Kunz im Festzelt folgt um 11 Uhr die Marschmusikparade vom „Bären“ bis zum Festzelt. Neben den beiden Gastvereinen Roggwil TG und Wäschenbeuren sowie unserer MG Roggwil nehmen die befreundeten Gesellschaften von St. Urban, Wynau, Obersteckholz, Madiswil und Murgenthal an dieser von allen Blasmusikfreunden immer sehr beliebten Musikparade teil.

 

Abschied mit Wehmut

Um 14 Uhr lädt dann das Konzert der MG Roggwil TG alle Fest-Besucherinnen und –Besucher zum eigentlichen Festakt ein. Als langjähriges Mitglied wirft Rolf Hämisegger einen Blick auf die 150-jährige abwechslungsreiche Geschichte des Jubilars. Diesen Worten folgt dann mit der Präsentation der neuen Uniform der unbestrittene Festhöhepunkt. So spannend dieser Moment für die Zuschauer auch sein wird, für viele Musikantinnen und Musikanten ist damit aber auch etwas Wehmut verbunden. Es ist der Abschied von einer Uniform, die mit 30 Jahren zwar alt, aber dadurch auch vielen lieb geworden ist. „Sie ist uns nicht verleidet, aber der Zahn der Zeit hat halt auch da deutliche Spuren hinterlassen“, sagte dazu MGR-Präsidentin Barbara Meyer-Kämpfer. Die Festrede von Alt-Ständerat Rolf Büttiker, Wolfwil, und Grussbotschaften des Kantonal- und Oberaargauischen Musikverbandes weisen dann zum gemütlichen Festausklang mit DJ Thömu hin.

 

Ausstellung 150 Jahre MGR im „Spycher“

Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der MG Roggwil findet im Ortsmuseum Spycher eine interessante Ausstellung statt. Sie zeigt einen spannenden Einblick in die vielfältige Geschichte der MGR und lässt da und dort längst Vergessenes wieder wach werden. Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 6. September, 13 -17 Uhr, Sonntag, 7. September, 14 – 17 Uhr und Sonntag, 14. September, 10 – 12 und 14 – 17 Uhr.