Bericht Roggwiler Juni 2016

Musiktag Madiswil

Die Wetterprognosen für den 28. / 29. Mai wirkten von Anfang an nicht sehr verheissungsvoll – tatsächlich war der diesjährige Musiktag in Madiswil dann auch geprägt von Schauern und wechselhaften Temperaturen. Davon liessen sich allerdings weder die MGR noch die zahlreichen anderen Vereine aus dem Oberaargau beirren und so verbrachte man trotzdem ein ausgelassenes und gemütliches Wochenende unter Musikanten. Als erstes konnten wir uns am Samstag gleich über den Sieg unserer Jugendmusik freuen. Danach galt es auch für uns ernst: Am Abend ging der Konzertwettbewerb der Musikgesellschaften über die Bühne. Von den vier teilnehmenden Vereinen (der Grossteil war nicht für den Wettbewerb angemeldet) landeten wir auf dem etwas unbequemen vierten Platz. Dank den guten Noten und dem durchwegs positiven Feedback der Experten sowie aus dem Publikum fand der Tag aber doch noch einen versöhnlichen Abschluss.

Am Sonntag machten sich dann die Auswirkungen des schlechten Wetters endgültig bemerkbar. Während die Marschmusik am Morgen noch auf freiwilliger Basis durchgeführt wurde, musste unser Block am Nachmittag wegen strömenden Regens leider abgesagt werden. Soweit sich die meisten zurück erinnern können, war dies das erste Mal, dass wir an einem Musiktag nicht marschieren konnten. Immerhin bietet sich uns am 22. Juni die Gelegenheit, unsere Formation an der Marschmusikparade in Langenthal doch noch vor Publikum zu präsentieren. Wir rechnen natürlich mit strahlendem Wetter!

Nächste Auftritte

Nach der Sommerpause geht es dann direkt weiter mit den traditionellen Geburtstags-Ständli für die ältere Bevölkerung. Die Jubilarinnen und Jubilare erhalten wie gewohnt eine persönliche Einladung. Natürlich sind aber auch alle anderen Interessierten herzlich eingeladen, als Zuhörer an den Platzkonzerten im Dorf dabei zu sein. Der erste Auftritt findet dieses Jahr am 14. August um 10:00 Uhr im Rahmen des 30 Jahr Jubiläums im Alterszentrum Spycher statt. Es folgen zwei weitere Ständli am 19. August bei der katholischen Kirche und am 26. August auf dem Schulhausplatz II. Beginn ist hier jeweils um 20:00 Uhr.

Marco Ammann

Go to top